Philosophie

Verantwortung

Das Zusammenleben mit unserem Hund bringt auch viel Verantwortung mit sich.
Diese beginnt bereits bei der Erziehung, mit dem Vertrauen, welches wir zu einander aufbauen und sollte nicht aus Bequemlichkeit, beim Futter enden. Besprechen Sie eine Ernährungsumstellung oder -anpassung mit ihrem Tierarzt, lassen sie ihr Tier bei der Fütterung nie unbeaufsichtigt und suchen sie bei Problemen unverzüglich einen Tierarzt auf.

Entwicklung

Durch die Domestizierung hat sich das Verhalten des Hundes dem des Menschen angepasst.
Nicht jedoch seine Anatomie und seine Organe, wie z.B. Gebiss, Skelett und Verdauungstrakt. Diese sind nach wie vor jene eines Caniden (Fleischfresser)

Zurück zur Natur

Seiner Abstammung nach ist der Hund überwiegend ein Fleischfresser. Dem Carnivora, wie z.B. dem Wolf, liefern Beutetiere mit ihrem Fleisch, Innereien und Knochen den wesentlichen Teil seiner Nahrung. Darüber hinaus ernährt er sich aber auch von Obst, Gräsern und Kräutern, die er teils über den Magen.- Darminhalt seiner Beute aufnimmt, teils aber auch in der Natur findet. Dieses Verhalten sorgt instinktiv für eine ausgewogene Ernährung und führt zur Abdeckung aller lebenswichtigen Nährstoffe und wird durch B.a.r.f.e.n. imitiert.

Entscheidung

Deshalb sollte sich die artgerechte Ernährung, an den natürlichen Bedürfnissen des Hundes orientieren.

Um Ihnen zu helfen bieten wir ein umfangreiches Angebot von Fleisch- und Obst.- Gemüsesorten, Fleischknochen, Innereien und auch Blut sowie eine Auswahl an Kauartikel, das ausschließlich von ausgesuchten heimischen Betrieben stammt.

Unsere hausgemachte Hundekekse, die aus ausgewählten Zutaten zubereitet werden, sind auch für Allergiker geeignet!

Wir helfen Ihnen gerne individuell bei der Berechung eines ausgewogenen Menüplans und der Umstellung Ihres Hundes.

Für medizinische Fragen wenden Sie sich bitte an ihren Tierarzt. Eine Reihe von Tierärzten, nach deren Grundsätzen wir unser Futtermittel herstellen, finden sie auf unserer homepage, im Untermenü „Tierärzte“.

Qualität

Wir von Xund für`n Hund haben uns dazu entschieden ausschließlich Fleisch/Tiere von regionalen, heimischen Anbietern weiterzuverarbeiten.

Verarbeitet wird dabei nahezu das gesamte „Beutetier“. Wir verwenden für unsere Tiefkühlpalette NUR Fleisch, in Lebensmittelqualität bzw. für den menschlichen Verzehr geeignet* (*Pansen). Wir verzichten bewusst auf den oftmals überteuerten Verkauf diverser einzeln deklarierter Schlachterzeugnisse. In unseren Produkten vermengen wir von „gewöhnlichen“ Stichfleisch bis hin zu besonders hochwertige Teile, wie z.B. Lungenbraten mit dem empfohlenen Anteil an Fett und Innereien – zu 100% sortenrein.

Das bedeutet, dass jedes unserer Produkte zu 100% aus nur einem „Beutetier“ erzeugt werden (Muskelfleisch, Fett und Innereien).

Umwelt und Standort

Der schonende Umgang mit der Natur spielt für uns, von „Xund für`n Hund“, eine große Rolle.

Deshalb stammen unsere Produkte von österreichischen Betrieben und werden von uns schonend hergestellt und verarbeitet.

Wir arbeiten nur mit Kleinbetrieben, die keine langen Transportwege und Lieferkosten haben.

Die Südoststeiermark bietet dazu den perfekten Rahmen. Unterweißenbach bei Feldbach liegt mitten im idyllischen Vulkanland und hat trotzdem die nötige Infrastruktur um Ihnen eine zuverlässige Lieferung von frischen Produkten zu ermöglichen.

Aus genau diesem Grund wird auch auf Versand von Tiefkühlprodukten verzichtet, um den Qualitätsstandard auch weiterhin aufrecht zu erhalten.

Sie können uns jederzeit kontaktieren, Ihre Bestellung aufgeben oder persönlich zu uns kommen und Vorort auswählen.